Ärztliche Verordnung

Ergotherapie erfolgt laut MTD-Gesetz auf ärztliche Verordnung und wird von der Ergotherapeutin eigenverantwortlich durchgeführt.

 

Sie erhalten die Verordnung (=Zuweisung) von Ihrer/m Kinderärztin/-arzt. Gewöhnlich werden 10 Einheiten zu je 60 Minuten verordnet. Eine reine ergotherapeutische Abklärung benötigt bei mir 3x60 Minuten.

 

Damit Sie die Therapiekosten je nach Tarif der Krankenkasse rückerstattet bekommen, ist die Verordnung ab der 2. Einheit chefarztpflichtig. Ich bin Ihnen dabei gerne behilflich.

 

Bei Bedarf kann die Therapie verlängert werden.

PRAXISPAUSE

 

Liebe Eltern! Liebe Erziehungsberechtigte!

 

Ich befinde mich in meinem persönlichen Sabbatical und bin daher bis Ende 2022 in Praxispause.
 
Ich plane mit Anfang 2023 wieder Therapiekinder aufzunehmen und bin gerade dabei, passende Praxisräumlichkeiten zu finden.
 
Ich freue mich darauf, Sie und Ihr Kind bald wieder in Ihrem persönlichen Alltag unterstützen zu dürfen!
 

Mit besten Grüßen, 

Ihre Maria Wolf

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Anrufen

E-Mail