Gründe für Ergotherapie - ein Überblick

  • Grob und Feinmotorik
  • Gleichgewicht, Koordination
  • Körperwahrnehmung
  • Grafomotorik
  • Visuell-räumlicher und auditiver Wahrnehmung
  • Aufmerksamkeit, Impulssteuerung, Konzentration

 

  • Unklare Händigkeit, Händigkeitsabklärung
  • Linkshändigkeitsberatung
  • Entwicklungsverzögerung, Entwicklungsrückstand
  • Erworbene neurologische Erkrankungen und Traumata (z.B. SHT, CP, Querschnitt,...)

  • Angeborene neurologische Erkrankungen (z.B. ICP - Infantile Cerebralparese,...)

  • Konzentrations-/Aufmerksamkeitsschwierigkeiten, AD(H)S -Aufmerksamkeitsdefizit- (und Hyperaktivitäts-) -syndrom

  • ASS Autismusspektrumsstörung

  • Geistige und körperliche Behinderungen

  • Schreibabys

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ergotherapie Maria Wolf 2016