Gründe für Ergotherapie - Überblick

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Grob und Feinmotorik
  • Gleichgewicht, Koordination
  • Körperwahrnehmung
  • Grafomotorik
  • Visuell-räumlicher und auditiver Wahrnehmung
  • Aufmerksamkeit, Impulssteuerung, Konzentration

 

  • Unklare Händigkeit, Händigkeitsabklärung mittels Händigkeitsprofil nach Kraus
  • Linkshändigkeitsberatung
  • Entwicklungsverzögerung, Entwicklungsrückstand
  • Erworbene neurologische Erkrankungen und Traumata (z.B. SHT, CP, Querschnitt,...)

  • Angeborene neurologische Erkrankungen (z.B. ICP - Infantile Cerebralparese,...)

  • Konzentrations-/Aufmerksamkeitsschwierigkeiten, AD(H)S -Aufmerksamkeitsdefizit- (und Hyperaktivitäts-) -syndrom

  • ASS Autismusspektrumsstörung

  • Geistige und körperliche Behinderungen

  • Schreibabys

COVID-INFO

 

Als medizinische Gesundheitsdienstleistung ist die Inanspruchnahme der ERGOTHERAPIE auch in Zeiten des Lockdowns ZULÄSSIG! 

 

Als Ergotherapeutin unterstütze ich Ihr Kind mit seinem Umfeld weiterhin in seiner Entwicklung und Gesundheit. 

 

Ein sog. Eintrittstest ist dafür nicht notwendig. Wir halten uns  gemeinsam streng an alle aktuellen gesetzlichen Hygienemaßnahmen.

 

Ihre Maria Wolf