Maria Wolf, MEd

  

"Hilf mir, es selbst zu tun!" (M.Montessori)

 

 

Persönliches

 

Geboren 1981 in Salzburg

In Lebensgemeinschaft zu sechst als Patchworkfamilie mit insgesamt 4 Teenagern 

 

Arbeitsschwerpunkte

 

Betätigungssorientierte, kindzentrierte, lösungs- und ressourcenfokussierte,  evidenz- und ICF-CY-basierte Ergotherapie (nach CPPF):

  • Ergotherapeutische Entwicklungsdiagnostik
  • Foto-Interview - Kinder bestimmen ihre Ziele selbst
  • Händigkeitsprofil nach Kraus
  • CO-OP Cognitiv Orientation to daily Occupational Performance
  • ASTT - Ability Skill and Tasktraining
  • Sensorische Integrationstherapie nach Jean Ayres
  • Fein- und Grafomotorik
  • Neurorehabilitation

 

Beruflicher Werdegang

Aktuell:

- Freiberuflich tätig als Ergotherapeutin für Kinder und Jugendliche in eigener

  Praxis seit 2012  

 

- Lehrbeauftragte FH Salzburg Studiengang Ergotherapie

- Vorträge, Beratung und Workshops rund um Entwicklung und Erziehung für

  Eltern, Ergotherapeut*innen und Pädagog*innen

- Foto-Interview: Zertifizierte Trainerin und Mitentwicklerin der 2. Edition

- Praktikumsanleitung für Studierende des Studiengangs Ergotherapie der

  Fachhochschule Salzburg

 

Früher:

- Leitung inklusiver Eltern-Kind-Gruppen im Rahmen der Initiative

  BirthDay-Salzburg 

 

Salzburger Landeskliniken (SALK), Kinderklinik – Neuropädiatrie: 

  • Neurorehabilitation
  • Entwicklungsdiagnostik
  • Ambulante Ergotherapie
  • Intensiv
  • Psychosomatik
  • Onkologie
  • Neonatologie
  • PraktikantInnenbetreuung

 

Wilhelminenspital Wien:

  • Erwachsenen-Akutneurologie
  • Neurorehabilitation  

 

- Diplom der Ergotherapie 

         2003 an der geh. med. techn. Akademie für den ergotherapeutischen Dienst           am Thermenklinikum Baden bei Wien

                     

Freiwilliges Soziales Jahr bei Caritas Innsbruck:

  • Integrationskindergarten
  • Ambulante Altenhilfe
  • Schwerstbehinderten-Tagesstätte

 

Fort- und Weiterbildungen

 

  • Regelmäßiger fachlicher Austausch und Fortbildungen im Rahmen von Pädiatrie- und Ergotherapiearbeitsgruppen
  • PEAP (Pädiatrisches ergotherapeutisches Assessment- und Prozessinstrument)
  • Zertifizierung als Trainerin für "Das Foto-Interview" - ein Assessment- und Prozessinstrument basierend auf Motivationstheorien und lösungsorientierter Psychologie 
  • Master of Education (MEd) - Bildungs- und Erziehungswissenschaften am Interuniversitären Kolleg Graz / Schloss Seggau
  • Händigkeitsprofil nach Kraus - Standardisierte Testung der Händigkeit und Handmotorik
  • Mathematik machen - Kinder im mathematischen Alltag unterstützen
  • Interdisziplinärer Lehrgang Kinder- und Jugendgesundheit 
  • Entwicklungsbedingte Dyspraxie (ICD 10 - UEMF/F82) erkennen und behandeln
  • Lerncoaching
  • Muskuläre Hypotonie im Säuglings- und Kindesalter erkennen und behandeln 
  • Entwicklungstest ET 6-6
  • ICF/ICF-CY
  • Geschickte Hände - Entwicklung der Handgeschicklichkeit
  • Zertifikat Grundkurs für Sensorische Integrationstherapie EVS 
  • Perfetti-Einführungsseminar 

AUFNAHMESTOPP!

 

Liebe Eltern!

Die Warteliste ist zu lange. Neuaufnahmen sind daher aktuell leider nicht möglich.

 

Mit besten Grüßen, 

Ihre Maria Wolf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

COVID-INFO

 

Als medizinische Gesundheitsdienstleistung ist die Inanspruchnahme der ERGOTHERAPIE auch in Zeiten des Lockdowns ZULÄSSIG! 

 

Als Ergotherapeutin unterstütze ich Ihr Kind mit seinem Umfeld weiterhin in seiner Entwicklung und Gesundheit. 

 

Ein sog. Eintrittstest ist dafür nicht notwendig. Wir halten uns  gemeinsam streng an alle aktuellen gesetzlichen Hygienemaßnahmen.

 

Ihre Maria Wolf